Housesitting

Im Jahr 2012 wurden alle zwei Minuten ein Einbruch, insgesamt über 360.000, Bundesweit in Häusern und Wohnungen begangen. Betroffen sind nicht nur Villen und entlegene Häuser, sondern oft auch normale Reihen-, Ein- und Mehrfamilienhäuser. Kürzere oder längere Abwesenheit während Urlaub, Krankenhausaufenthalten, Dienstreisen oder Schulungsmaßnahmen bergen ein erhöhtes Einbruchrisiko.

Diese Eingriffe in die Privatsphäre richten oft nicht nur finanzielle Schäden an, sondern haben unter Umständen auch langfristige psychische Folgen für die Opfer.

Deshalb unsere Alternative für Sie: HOUSESITTING

Unsere Maßnahmen:

  • professionelle Beratung und Objektanalyse auf mögliche Schwachstellen im Vorfeld
  • unregelmäßige Begehungen Ihres Grundstückes während Ihrer Abwesenheit
  • die Leerung des Briefkastens, Betätigung der Rollläden, o.ä.
  • die Einleitung erster Maßnahmen im Schadensfall
  • die Versorgung Ihrer daheimgebliebenen Haustiere (auf Wunsch auch mehrmals täglich)
  • die Kontrolle der Heizungsanlage sowie Strom- und Wasserversorgung